Star Wars LARP

"Ja, es gibt so was wie Star Wars LARP, und ich mach das!!!"
Aussage eines verzweifelten LARPies

Denjenigen, die es schon mal gespielt haben, fällt es nicht schwer, sich vorzustellen, daß man Star Wars auch in Form eines LARP spielen kann. Vielen anderen Leuten schon...

Eigentlich handelt es sich einfach darum, daß man sich eine Rolle ausdenkt, sich ein passendes Kostüm anzieht, sich dann mit Gleichgesinnten trifft und spielt.
Fantasy-LARP ist inzwischen wohl bekannter, und eignet sich daher, um die Eigenheiten der Star-Wars-Cons zu beschreiben. Das wirklich besondere am SW-LARP ist, daß es nicht jede Menge NSC-Orks gibt, die getötet werden dürfen, sondern sowohl die Imperiale, als auch die Alliance-Seite von Spielern dargestellt werden. Es geht also mehr darum, die andere Seite auszutricksen, als alle "Feinde" zu töten.
Da niemandem etwas passieren soll, verwenden wir besondere Waffen, die mit Schaumstoffbällchen oder Ähnlichem schießen, um Blaster darzustellen. Das soll allerdings nicht heißen, daß es häufiger zu Schießereien kommt. 

Der nächste Con des Imperial-Center-Teams wird vom 20. bis 22. Februar 2004 in Kirchheim/Teck stattfinden. Es handelt sich um einen neutralen Con, zu dem jegliche Charakterklasse herzlich eingeladen ist.
Interesse? Die Einladung gibt's natürlich hier.

Zu jedem LARP gehört natürlich ein Regelwerk. Da das SWL-Regelwerk noch nicht so weit verbreitet ist, steht es natürlich auch zum Download zur Verfügung

Wie alles andere an dieser Website ist jedoch auch der Teil, der das StarWars LARP mal näher vorstellen soll

bis auf das Regelwerk SWL noch

Under Construction.